Was sind Personas oder ein Avatar?

verfasst von  Marvin

Mit Personas die richtige Zielgruppe für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu finden ist kompliziert?

Tatsächlich? Vielleicht kennst Du auch Personas noch nicht gut genug?

Ich behaupte, es ist nicht kompliziert!

Insbesondere im Marketing und in der agilen Softwareentwicklung haben Personas einen Zweiten Frühling erlebt. Personas sind ein guter Ansatz um Deine Zielgruppe bis ins Detail kennen zu lernen.

Nutze sie und freue Dich über den kommenden Erfolg!

More...

Was sind Personas?

Personas sind Prototypen einer Nutzergruppe. Diese Personas sind mit Merkmalen ausgestattet, welche das konkrete Verhalten und deren Eigenschaften beschreiben.

Personas werden zum Beispiel im Requirementsengineering in der Softwareentwicklung oder auch im Marketing verwendet. Plane zuerst, welche Gruppe von Nutzern das Produkt benutzt bzw. kauft.

Im Fokus bleiben

Erstelle mehrere Personas, um eine möglichst genaue Vorstellung von der Zielgruppe zu erhalten. Für das Online Business benötigst Du für den Anfang nur eine Persona. An dieser Persona kannst Du Dich im gesamten Entwicklungsprozess orientieren. So bleibst Du auf Deine Zielgruppe fokussiert.

Wie finde ich Personas?

Personas zu entwickeln ist ein komplexer Prozess. Es bedarf Online-Umfragen oder Interviews, damit aus diesen Daten dann Hauptpersonas, Randpersonas herausarbeiten lassen. Dieses "Herausarbeiten" geschieht mittels Segmentierungs- oder Clusteranalyseverfahren.

Die Eigenschaften

Die folgenden Eigenschaften können für Personas verwendet werden. Natürlich dürfen auch weitere Eigenschaften hinzugefügt werden. Es ist alles erlaubt was einer detaillierten Beschreibung der Personas dient:

Der Name

Finde einen typischen Namen der zu Deiner Persona passt. In Deutschland ist es gut, einen deutschen Namen zu verwenden. In die aktuelle Epoche darf er natürlich auch hineinpassen.

Demographische Informationen

Zu den demographischen Informationen zählen zum Beispiel:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Wohnort
  • Einkommen
  • Familienstand
  • Anzahl Kinder und welche
  • Haustiere

Welcher Beruf wird ausgeübt?

Nicht nur den Beruf solltest Du herausfinden, sondern auch die Position innerhalb des Unternehmens. Wenn jemand Manager, Angestellter, Arbeiter ist, sollte auch noch hinzugeschrieben werden. Welches das genaue Tätigkeitsgebiet ist.

Wie sieht ein normaler Wochentag/Arbeitstag aus?

Wie kommt die Persona zur Arbeit? Kann Sie vielleicht im HomeOffice arbeiten? Wann beginnt die Arbeit, wann endet diese?Welches sind die wichtigsten Aufgaben an einem Tag? Wie und wann ist die Persona am besten erreichbar?

Der Lifestyle

Welches Auto wird benutzt ? Panda oder Ferrari, Welche Marken trägt die Persona usw.. Gehe beliebig ins Detail. Das ist ein Punkt bei dem Du am meisten über Deine Persona herausfinden kannst.

Hobbies und Interessen

Rock oder Techno? Kino oder Theater? Fastfood oder Vegan? Golf oder Tai-Chi? Das sind die interessanten Fragen um die Freizeit der Persona auszuleuchten.

Was sind die Herausforderungen (Pain Points)

Was bereitet der Persona am meisten Sorgen? Welche Probleme hat sie zu lösen? Hier klärt sich, mit welchen Dienstleistungen und Produkten den Personas geholfen werden kann.

Auf was legt die Persona Wert?

Ist es eher der persönliche Umgang oder nicht für dumm verkauft zu werden. Liebt sie die Details oder reichen allgemeine Hinweise. Wird diese gerne geführt oder schlägt sie sich die Pfade selbst in den Urwald hinein? Die Antworten darauf liefern ein klares Bild, welche Art von Kommunikation angewendet werden muss.

Erfahrungswerte mit Wettbewerbern

Hatte die Person schon vergleichbare Produkte oder Dienstleistungen des Wettbewerbs im Einsatz? Was hat ihr daran gefallen, was nicht? War sie mit dem Support zufrieden, mit dem Aftersales und so weiter. Was hätte die Persona sich gewünscht um rundum glücklich und zufrieden zu sein?

Was sucht die Persona?

Jeder von uns sucht irgendetwas. Diese Persona natürlich auch. Finde heraus wo sie sucht und was sie sucht. Auch die Art und Weise wie ihre Suchrecherche abläuft, liefern wichtige Hinweise.

Warum sich die Arbeit an Personas lohnt

Je detaillierte Deine Personas sind um so eher kannst Du sie verstehen. Du kannst Sie befragen. Nach dem was sie wollen oder wie sie sich verhalten würden.

Marvin sagt:

Um so detaillerter Deine Persona ist, desto besser sind die Antworten auf Deine Fragen.

Halte mit Personas den Fokus auf Deine Zielgruppe gerichtet. So verhinderst Du es, an dieser vorbei zu entwickeln. Das wiederum verspricht eine besseres Targeting für die Werbung und reduziert Kosten der Werbekampagne.

Schärfe Dein Produkt

Durch Personas wird Dein Produkt oder Deine Dienstleistung geschärft. So stellt es eine äusserst interessante Option für einen Kauf dar.

Schau Dich mal im Internet um, welche Produkte so angeboten werden. Setze Dich auch mit den Produkten auseinander die Du schon benutzt. Bei vielen wirst Du feststellen, dass etwas Entscheidendes im Produkt fehlt. Ein Beispiel:

Die Integration von "Amazon Cloud Drive" in den Explorer oder Finder, ist nicht möglich.

Das Produkt: "Unbegrenzt Speicherplatz in der Cloud für einen jährlichen Betrag". Das ist eine wirklich gutes Produkt. Personas wurden offensichtlich nicht benutzt. Oder nicht richtig benutzt.

Personas sind essentiell

Sonst wäre in jedem Fall aufgefallen, dass diese Integration essentiell ist. Meinen Prognose: Wenn Amazon nicht lernt, wird das Produkt ein Flop! Der Wettbewerb kann das nämlich schon.

Jetzt weisst Du warum Personas so essentiell sind. Lass Dir nicht den Umsatz von denen wegschnappen, die verstanden haben Personas zu nutzen.

Hör auf Dich selbst zu befragen. Frag Deine Personas - Deine Zielgruppe. Denn Du bist nicht Deine Zielgruppe. Du weisst die meisten Sachen nicht. Du kannst die Antworten nicht liefern.

Frag in Zukunft Deine Persona!

Erstelle Personas für Deine Produkte! Für Deinen Podcast, für Dein digitales Infoprodukt, für Deinen Videokurs - einfach für alles.

Hast Du schon Zugang zu der kostenlosen Onlineseller School Bibliothek?​

Bleib Erfolgreich!

Marvin

Teilen
Marvin
 

Die Gute Seele der OnlinesellerSchool. Als Hausmeister und Schlaumeier hilft er den Studenten und denen die es werden wollen, wo er nur kann. In seiner Freizeit geht er gerne surfen und zeichnet Comics. Ausserdem unterstützt er die Forschung über UV-beständige Farben.

Klicken zum Kommentieren 0 Kommentare

Dein Kommentar: